Startseite

Outlook | Excel | Word | PowerPoint | Adobe Acrobat DC | Blog

XING | Facebook |


Pia Bork
Training, Support, Coaching für Office und Filesite


 

Impressum und Datenschutz

Creative Commons License  

Tipps und Tricks rund um Excel

A B C D E F G H I/J K
L M N O P/Q R S T U-W X-Z

 

Grundrechnen

  1. Die Rechenzeichen
  2. Grundrechnen in der Praxis - Beispiele
  3. Bestätigen und Abbrechen
  4. Ausfüllen und Kopieren von Formeln
  5. Formeln und Funktionen - was ist was
  6. Tipps zum Formeln schreiben
  7. Rechnen über mehrere Blätter

 

Häufig muss man lange Zahlenkolonnen auf die immer gleiche Art berechnen: eine Summe soll an jedes Zeilenende oder viele Einzelpreise müssen mit der Stückzahl multipliziert werden.

Statt nun jede Formel immer wieder neu zu schreiben, können Sie die Formeln nach unten oder zur Seite ausfüllen. Ausfüllen ist im Grunde ein Kopieren von Formeln auf schnellem Wege. Es gibt vier Wege:

1 Mit dem Ausfüllkästchen

  • Setzen Sie den Mauszeiger in das untere rechte Eck der Zelle (dem Ausfüllkästchen)
  • Ziehen Sie mit gedrückter linker Maustaste die Formel nach unten aus (oder nach rechts, nach links oder nach oben)

 

Sobald Sie die Maus loslassen, wird die Formel kopiert.

Direkt nach dem Ausfüllen wird eine Optionenschaltfläche angezeigt. Klicken Sie sie an, um eine Auswahl aller Möglichkeiten zu haben:

  • Zellen kopieren: das ist das normale Verhalten, die Formel wird nach unten kopiert
  • Nur Formate ausfüllen: es wird nicht die Formel, sondern nur das Format kopiert

 

2 Mit dem Doppelklick auf dem Ausfüllkästchen

Der Doppelklick funktioniert leider nur nach unten, nicht in die anderen Richtungen.

3 Automatisch mit einer formatierten Tabelle

Die Tabelle wird mit "Start / Formatvor-lagen / Als Tabelle formatieren" formatiert. Die erste Formel wird eingetragen.

 

 

Die Formel sieht anders aus als herkömmlich, weil Excel bei formatierten Tabellen automatisch die Spaltennamen verwendet und nicht die Bezüge A2 und B2. Sobald Sie die erste Berechnung mit ENTER oder dem Bestätigen-Häkchen abschließen, wird die gesamte Spalte ausgefüllt:

 

Die Option, die über das "Blitz"-Symbol angeboten wird, erlaubt es unter anderem, das Berechnen wieder rückgängig zu machen.

4 Mit dem Füllbereich-Symbol

 

 

5 Mehrfaches Ausfüllen mit STRG+Enter

Dieses Verfahren können Sie auch anwenden, wenn die Formel nicht alle benachbarten Zellen geschrieben wird. STRG+ENTER wird auch verwendet, um Formeln ohne Formate auszufüllen

Markieren Sie zuerst mit gedrückt STRG-Taste alle Zellen, in die dieses Ergebnis geschrieben werden soll.

Dann schreiben Sie die Formel und bestätigen mit STRG+ENTER.

Achten Sie gut darauf, in welche Zelle Sie die Formel schreiben - es ist immer die zuletzt markierte, sie bleibt weiß. Für diese Zelle müssen die Bezüge stimmen!

 

 

In meinem Beispiel habe ich oben mit dem Markieren begonnen- in Zelle D2. Dann folgen die übrigen Zellen bis zum Schluss D21 und D22 markiert werden. D22 ist jetzt meine aktive Zelle, für diese Stelle muss meine Formel stimmen!

 

Es ist absolut notwendig, dass Sie mit STRG+ENTER bestätigen. Sonst wird die Formel nur in die letzte Zelle eingetragen.

 

 

 

Bestätigen

ENTER - in die aktuelle Zelle schreiben

STRG+ENTER - in alle markierten Zellen das gleiche schreiben

Bezüge

Über relative und absolute Bezüge lesen Sie hier