Startseite

Outlook | Excel | Word | PowerPoint | Adobe Acrobat DC | Blog

XING | Facebook |


Pia Bork
Training, Support, Coaching für Office und Filesite


 

Impressum und Datenschutz

Creative Commons License  

Tipps und Tricks rund um Excel

A B C D E F G H I/J K
L M N O P/Q R S T U-W X-Z

 

Formatierte Tabelle

  1. Grundlagen
  2. Rechnen in formatierten Tabellen
  3. In Listen zählen
  4. Namen in formatierten Tabellen
  5. Dynamische Diagramme
  6. Bezüge mit Namen

Aus einer "wachsenden" Tabelle soll ein Diagramm erstellt werden, dass sich mit neuen Werten automatisch selber erweitert.

Ausgangspunkt ist zunächst eine Tabelle mit Daten bis zum 10. Januar.

 

 

Das daraus entstehende Diagramm zeigt die Ergebnisse ebenfalls bis zum 10. Januar an.

Aber was passiert, wenn die Tabelle ergänzt wird um weitere Tage und Messergebnisse?

 

Sie müssen das Diagramm ständig neu anpassen, die neuen Werte immer wieder in das Diagramm einfügen. Das können Sie automatisieren, wenn Sie aus dem Bereich A1:B11 eine formatierte Tabelle machen.

Setzen Sie die aktive Zelle irgendwo eine Zelle zwischen A1 und B11. Wählen Sie "Start / Als Tabelle formatieren" und suchen Sie sich eine Formatierung aus - welche, ist ganz egal. Sie können auch STRG+T drücken, wenn's ganz schnell gehen soll.

Bestätigen Sie den folgende Abfrage nach dem Bereich mit "OK".

Wichtig ist das untere linke Eck - in der roten Umrandung sehen Sie das Symbol für die Erweiterbarkeit der Tabelle. Wenn Sie aus dieser Zelle (bei mir ist das B11) mit der Tabulator-Taste die nächste neue Zeile der formatierten Tabelle erzeugen, wird der Bereich automatisch erweitert!

Erstellen Sie das Diagramm und ergänzen Sie anschließend in den Zeilen 12 und 13 um den 11.01. und den 12.01.

 

 

 

 

Wichtig ist dabei lediglich, dass Sie aus der letzten Zelle heraus immer mit der Tabulator-Taste eine neue Zeile innerhalb der formatierten Tabelle erzeugen.

 

03.02.2013

 

Download

Die Beispieldatei zum Üben können Sie herunterladen:

Diagramm dynamisch.xlsx, gezippt

Als Video-Tipp von Andreas Thehos im Videoblog AThehos.