Startseite

Outlook | Excel | Word | PowerPoint | Adobe Acrobat CD | Blog

XING | Facebook |


Pia Bork
Training, Support, Coaching für Office und Filesite


 

Impressum

Creative Commons License  

Tipps und Tricks rund um Excel

A B C D E F G H I/J K
L M N O P/Q R S T U-W X-Z

 

Zufallszahlen

Als Trainer benötigt man oft lange Listen mit zufälligen Zahlen für Umsätze, Teilnehmerzahlen oder ähnliches. Dazu gibt es die Funktion

=ZUFALLSBEREICH(Untere Zahl;Obere Zahl)

Um im Bereich B2 bis B100 zufällige Umsatzzahlen zwischen 900 und 3250 zu erzeugen, gehen Sie so vor:

Die Funktion wird in alle markieren Zellen eingefügt. Jetzt müssen Sie die Zahlen kopieren und als Nur-Werte wieder einfügen.

Mit diesem Trick können Sie auch eine zufällige Liste mit Datumsangaben erzeugen. Ich brauche eine Liste mit 100 zufälligen Geburtstagen zwischen dem 01.01.1998 und dem 31.12.2000. Zuerst wird ermittelt, welche Zahl hinter diesen beiden Daten liegt.

  • Tippen Sie die beiden Datumsangaben jeweils in eine Zelle
  • Formatieren Sie die Zellen als "Standard"
  • Sie haben jetzt die Zahlen 35796 und 36891

 

Mit diesen zwei Zahlen als unterer und oberer Grenze erzeugen Sie einen Zufallsbereich. Kopieren Sie die Zahlen wieder als Werte zurück in den Bereich. Anschließend werden alle Zahlen als Datum formatiert.

12.04.2016