Startseite

Outlook | Excel | Word | PowerPoint | Adobe Acrobat CD | Blog

XING | Facebook |


Pia Bork
Training, Support, Coaching für Office und Filesite


 

Impressum

Creative Commons License  

Tipps und Tricks rund um Excel

A B C D E F G H I/J K
L M N O P/Q R S T U-W X-Z

 

Datenüberprüfung - nur ein Monat

Damit jeder weiß, was er in eine Zelle eintragen soll und was nicht, können Sie eine Gültigkeit vorbereiten. Eine einfache Gültigkeit ist zum Beispiel eine Liste von Begriffen oder ein Zahlenwert zwischen 0 und 100.

Sie können in der Überprüfung auch mit Berechnungen arbeiten: Ein Formular für die Stundenauswertung soll so vorbereitet werden, dass die Anwender in die Spalte A nur Datumswerte für den angegebenen Monat eintragen können.

Der Monat wird in Zelle B2 eingetragen. Wichtig ist die Schreibweise des Monats - es muss ein Datum sein, das als Monatsname formatiert wird. Die Eingabe muss im Format TT.MM oder TT.MM.JJJJ erfolgen. Die Formatierung der Zelle wird mit MMMM auf den Monatsnamen beschränkt.

Für die Zellen A7 bis A34 soll die Gültigkeit auf diesen Monat beschränkt werden.

Im Beispiel rechts sehen Sie, dass der Monat März eingetragen wurde. Die Beschränkung soll also auf die Daten vom 01.03. bis 31.03. gelegt werden.

 

 

  • Markieren Sie die Zellen von A7 bis A34
  • Rufen Sie auf Daten / Datentools / Datenüberprüfung
  • Unter Zulassen wählen Sie Datum
  • Unter Daten wählen Sie zwischen

 

=MONATSENDE($B$2;0)

 Die Formel für die Berechnung des Monatsendes sorgt jetzt dafür, dass Sie in die Zellen A7:A34 nur ein Datum zwischen dem 01.03. und dem 31.03. eintragen können. Schreiben Sie in B2 ein anderes Datum, z. B. den 01.07., wird die Eingabe auf den Monat Juli beschränkt.

 

 

Download

Das Beispielfomular können Sie hier herunterladen (Excel-Datei, gezippt).