Startseite

Outlook | Excel | Word | PowerPoint | Adobe Acrobat CD | Blog

XING | Facebook |


Pia Bork
Training, Support, Coaching für Office und Filesite

Impressum und Datenschutz

Creative Commons License  

Tipps und Tricks rund um PowerPoint

A B C D E F G H I/J K
L M N O P/Q R S T U-W X-Z

 

Überflüssige Farbpaletten

Alte Präsentationen und Präsentationsvorlagen aus PowerPoint 2003 und älter bringen Farbpaletten mit, die den Anwender eher verwirren als helfen.

Farben in 2010 und später

Farben aus alten Präsentationen

 

 

Rechts sieht man die störenden Farbpaletten, die "Dieser Präsentation" zugeordnet sind und "Leere Präsentation 1" bis "12" heißen. Die gilt es loszuwerden. Sie müssen dazu den XML-Code verändern. Grundlagen finden Sie in der Rubrik Word-XML.

Wenn Ihr XML-Editor das direkte Öffnen von Office-Dateien unterstützt gehen Sie so vor:

Öffnen Sie mit einem XML-Editor die Datei "theme\theme1.xml" und suchen Sie den Beginn <a:extraClrSchemeLst>.

Sie finden dort unter dem Tag <a:extraClrScheme> die einzelnen Listen, die mit den Namen "Leere Präsentation ..." beginnen.

 

 

 

Markieren Sie alles
von <a:extraClrSchemeLst> bis </a:extraClrSchemeLst>

Bei mir reicht die Markierung von Zeile 356 bis 873.

Löschen Sie diese Teile und speichern Sie die theme1.xml

 

Andere XML-Editoren können Office-Dateien nicht direkt bearbeiten. Hängen Sie dann die Endung .ZIP an die Dateiendung PPTX. Öffnen Sie das ZIP, ziehen Sie die theme1.xml auf den Desktop und öffnen Sie sie von dort mit dem XML-Editor. Ändern Sie die Datei, speichern Sie sie und ziehen Sie die Datei wieder in das ZIP. Entfernen Sie die Endung ZIP wieder.

10.05.2016

 

Generelles

Die Grundbegriffe zu XML beschreibe ich zur Zeit in der Rubrik Word-XML. Bitte lesen Sie dort über die wichtigsten Grundlagen nach.

Weitere XML-Themen werden Sie in Zukunft finden, wenn Sie in der alphabetischen Übersicht auf "X" klicken.