Startseite

Outlook | Excel | Word | PowerPoint | Adobe Acrobat DC | Blog

XING | Facebook |


Pia Bork
Training, Support, Coaching für Office und Filesite


 

Impressum und Datenschutz

Creative Commons License  

Tipps und Tricks rund um Excel

A B C D E F G H I/J K
L M N O P/Q R S T U-W X-Z

 

Vergleich zum Monat des Vorjahres

Für mehrere Jahre werden Zahlen für die Monate Januar bis Dezember erfasst.

Zelle A1 hat den Namen "Start".

 

 

In Zelle A9 wird der Vormonat zum heutigen Datum errechnet. Die Funktion ist:
=MONAT(HEUTE())-1

In Zelle B9 wird das Jahr vom heutigen Datum errechnet. Die Funktion ist:
=JAHR(HEUTE())

In Zelle C9 wird das Vergleichsjahr eingetragen.

In B10 und C10 sollen die Zahlen zu den passenden Daten ermittelt werden. In diesem Beispiel steht in B10 der Wert von Mai 2013, in C10 steht der Wert von Mai 2010.

Die Formeln lauten:

In B10
=BEREICH.VERSCHIEBEN(Start;VERGLEICH(B$9;$A$2:$A$5);$A$9)

In C10
=BEREICH.VERSCHIEBEN(Start;VERGLEICH(C$9;$A$2:$A$5);$A$9)

Im Detail für die Formel in B10 (für C10 gilt es dann genauso).

=BEREICH.VERSCHIEBEN(Startpunkt;Zeilen;Spalten;Höhe;Breite)

Und so sieht das Ganze grafisch aus:

 

Wenn Sie in C9 ein anderes Vergleichsjahr eintragen, errechnet Excel wieder, wie viele Zeilen nach unten. Im nächsten Monat wird als Vormonat ermittelt - und der Vergleich wandert entsprechend eine Spalte nach rechts weiter.

 

29.06.2013

BEREICH.
VERSCHIEBEN

Weitere Beispiele siehe B

Download

Beispieltabelle (Excel 2010, gezippt)